Jakobs Leiter

Beschreibung

Bei dem Schauexperiment zündet ein Lichtbogen unten zwischen zwei auseinanderlaufenden Elektroden und bewegt sich dann aufgrund des Auftriebs und magnetischer Kräfte nach oben, bis er verlischt und neu gezündet werden kann. Abgesehen von der klassischen Ausführung fertigen wir auch Jakobsleitern, bei denen die Besuchenden selbst tätig werden können: Über eine Kurbel können sie den physikalischen Kräften entgegenwirken und den Aufstieg des Lichtbogens verlangsamen oder reversieren – je nach eigenem Körpereinsatz.

Technische Daten je nach Art und Ausführung bis zu:

• Höhe: bis zu 2m
• Platzbedarf: bis zu 3qm, mindestens 2,5m Höhe
• Stromanforderung: 32A CEE, 3P1N1PE
• Entladung: 20kV bei 300mA